Die Trauerrednerin NRW - Abschiedsreden & Freie Beerdigungen

Begräbniswälder in NRW

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.“
Robert Walser

 

Ein Grabstein, ein Sarg und Blumenkränze. So sahen früher die meisten Beerdigungen aus. Mittlerweile entscheiden sich viele Angehörige für eine neue Art der Bestattung, eine Bestattung in einem Ruhewald. Der Grabstein weicht einem Baum, statt einem hölzernen Sarg gibt es eine ökologisch abbaubaren Urne und der Grabschmuck ist die Natur. Es wird nicht ohne Grund immer beliebter, Verstorbene in einem Begräbniswald beizusetzen. Es sind wunderschöne Orte, sowohl für den Abschied von einem geliebten Menschen, als auch spätere Besuche.
Ein wunderschöner ruhiger Wald und auch die Grabpflege wird von der Natur übernommen.

Um die Suche nach einem passenden Wald zu erleichtern, finden Sie folgend eine Liste der Begräbniswälder in Nordrhein-Westfalen:

 

Friedwald Bad Münstereifel

Friedwald Bad Laasphe

Friedwald Kalletal

Friedwald Münsterland

Friedwald Lohmar

Friedwald Möhnesee

Ruheforst Hilchenbach

Ruheforst Bad Driburg

Ruheforst Hagen Philippshöhe

Ruheforst Westmünsterland-Coesfeld

Ruheforst Schloss Berleburg

Ruheforst Wildenburger Land

Ruhewald Hennef

Ruhewald Steimel

Begräbniswald Reuterstraße

Begräbniswald Kempenholz in Remscheid

Begräbniswald Eitorf

 

Sollten Sie noch Fragen zu einer Beisetzung in einem Ruhewald haben oder auf der Suche nach einer Abschiedsrednerin sein, freue ich mich auf Ihre Anfrage.

Über 

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.